Unsere Empfehlungen

Hier geben wir Euch unsere Empfehlungen zu Sportbootschulen, Charterunternehmen und Yachthäfen.

Sportbootschulen

Fleuth Sailing – Segelschule mit Motorbootausbildung

Hier hat Sabine Ihre Praxisausbildung auf dem kleinen Sportboot „Bibo“ in Roermond gemacht. Die Praxis wird an einem Tag mit 5-6 Teilnehmern durchgeführt. Dabei werden alle prüfungsrelevanten Manöver geübt.


Bootstrainer.de (All-Inclusive-Seminar)

Reinhard Ludwig führt in Ratingen „Premium-all-inclusive-Seminare“ durch. Ich habe dort im Juni 2018 des Premium-all-inclusive-Seminare „SBF See“ besucht. Mir hätte zwar das „Navigations-Seminar“ gereicht, habe aber über das AI-Seminar gleich auch die ärztliche Untersuchung, die Praxisstunde(n), die Prüfungsgebühr beim DMYV inkl. Prüfungsanmeldung und das Prüfungsboot komplett aus einer Hand gehabt. Herr Ludwig stellt seine Folien allen Teilnehmern vorab zum Download bereit, damit kann man sich entsprechend vorbereiten. Die Praxiseinheiten auf dem Boot werden seit 2018 in Kooperation mit und durch MarineCoach (siehe folgenden Eintrag) in Person von Julian Olfers im Düsseldorfer Medienhafen durchgeführt. Hier findet dann auch auf dem gleichen Boot die praktische Prüfung statt.


MarineCoach (Praxisausbildung / Auch in Kombination mit dem All-Inclusive-Seminar von bootstrainer.de)

Fundierte Motorboot-Ausbildung bei Julian Olfers (MarineCoach) auf seinem Schulungsboot „Julian1“, einer Jeanneau Merry Fisher 755 mit 150PS AB. Julian ist kompetent und nett, und im Rahmen der Bootsausbildung bei Julian, hat man auch die beste Unterstützung während der praktischen Prüfung. Wer hier durchfällt, hat nichts gelernt.

Julian bietet zusätzlich noch verschiedene Trainings für Führerscheininhaber an.


Charterbetriebe

Ruhrgebiet: Yachtcharter Knuth, Portrait (boote-magazin)

Ältere Charterflotte, günstige Preise und super Service. Charter ab / bis Marina Rünthe. Einweisung durch Michael Knuth und Norbert Lonke ist immer sehr umfangreich inkl. Probe-/Einweisungsfahrt. Wir hatten die Einweisungen und Probefahrten immer mit Norbert gemacht und fühlten uns danach im Umgang mit der gecharterten Yacht wirklich fit. Wir sind immer mit „Hannibal“ gefahren, inzwischen wurde das Schiff durch die „Xenia“ ersetzt, welche für den nächsten Törn unsere 1. Wahl wäre.


Ostsee (Lübecker Bucht): Hurricane BootsVermietung

Top Boote und super Einweisung durch Herrn Ditze senior. Betreuung der restlichen Crew durch seine Frau ist auch immer super. Für einen Ausflug in der Lübecker Bucht ist dieses Unternehmen absolut zu empfehlen.


Rhein (Mainz): Mietboot.com

Dieses Unternehmen können wir nicht uneingeschränkt empfehlen. Die Boote sind Top, die Preise OK. Jedoch muss bei Übergewichtigen Personen darauf geachtet werden, dass die angegebene Personenzahl (4) dann nicht gilt! Wir hatten 2015 (siehe Berichte unter Wassersport) das Problem, dass wir nur zu dritt fahren durften. Die Einweisung findet Multimedial statt, d.h. keine ausreichende persönliche Einweisung zur Strecke und zum Boot.


Häfen (kommerzielle und Vereinshäfen)

Marina Rünthe

Großer Hafen direkt am Datteln-Hamm-Kanal (DHK), Heimat von Yachtcharter Knuth. Slipanlage, Kran, Tankstelle, Gastronomie und genügend Parkplätze sind vorhanden.


Marina Oberhausen

Direkt am CetrO Oberhausen gelegen, genügend Gastronomie in Hafennähe und sogar ein tolles Freizeitbad.


Motor-Boot-Club Lünen e.V. 

Der Steg des MBC Lünen liegt im Unterwasser der alten Schachtschleuse Henrichenburg zwischen der aktuellen Schleuse Henrichenburg und dem historischen Schiffshebewerk Henrichenburg. Stabiler Metallgittersteg, Türen mit Codeschloss gesichert. Clubhaus mit modernen Sanitäranlagen. Die Mitglieder und der Stegwart / Hafenmeister sind sehr nett und hilfsbereit.


Yachthafen „Alte Fahrt“, Fuestrup

Kommerzieller Hafen und Wohnmobilstellplatz am Dortmund-Ems-Kanal (DEK). Kran, Gastronomie, moderne Sanitäranlagen und sogar ein Kinderspielplatz sind vorhanden. Brötchenservice beim Hafenmeister gehört genauso zum Hafen wie eine kleine Fähre (Selbstbedienung) zwischen den beiden Seiten der „alten Fahrt“. Die Steganlage ist durch ein Codeschloss gesichert.


Marina Recke

Kommerzieller Hafen und Wohnmobilstellplatz am Mittellandkanal (MLK) und wie der Yachthafen Fuestrup mitten in der Natur gelegen. Der Hafen bietet Sanitäranlagen, Gastronomie, Frischwasser und einen Kinderspielplatz an. Die Steganlage ist durch ein Codeschloss gesichert.


Marina Bad Essen

Neuer und moderner Yachthafen mit Hafenbar, modernen Sanitäreinrichtungen und WLAN. Der Hafen ist Videoüberwacht. Auf der anderen Straßenseite sind verschiedene Einkaufsmöglichkeiten vorhanden (ALDI, Bäcker, Rossmann,…)


Landesverband Motorbootsport Bremen e.V. – Marina Bremen

Steganlage mit Sanitär-Container, Waschmaschine und Trockner, Zugang durch Codeschloss gesichert. Steganlage ist Tidenabhängig! Noch mit SBF Binnen erreichbar. Für Abwechslung sorgt die „Schlachte“, die Flaniermeile Bremens mit dem Pannekokenship (Sehr Empfehlenswert!!!).


Yachthafen KranenCamp, Senden

Campingplatz mit kleinem Yachthafen, das Hafenbecken selbst ist nur für kleine Boote geeignet, große Boote liegen davor im Seitenarm des DEK an Fingerstegen. Zum Campingplatz gehört auch ein kroatisches Restaurant mit Kegelbahn.


Yachthafen Grömitz

Der Yachthafen Grömitz grenzt direkt mit seiner Hafenpromenade an die Strandpromenade an. Somit hat man neben der Hafengastronomie (verschiedene Anbieter) auch die Gastronomie an der Strandpromenade. Im Hafen gibt es eine Segelschule sowie eine Wassersportschule für Surfen, Kiten, SUP,… Zur Serviceausstattung zählen ein Kran, Sliprampe, Tankstelle und mehrere Serviceunternehmen. Der Hafen ist auch Heimat des Seenotrettungskreutzers „Hans Hackmack“ der DGzRS-Station Grömitz.

Da der Hafen sehr beliebt ist, wird es schwierig sein, dort einen Liegeplatz zu bekommen.